Blogbeiträge

post-thumb-single
19 September
0

Im Logowirrwarr

Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, wie genial Logos sein können? Schließlich wird mit nur wenigen Elementen eine Marke so markant präsentiert, dass jeder sofort weiß, wessen Logo das ist. Was passiert aber, wenn man berühmte Markenzeichen nach einem gewissen Konzept ändert…? Dieser Frage widmet sich die Künstlergruppe Maentis aus Paris, welche satirische Kunst betreibt und hat deswegen das Projekt „Universal Unbranding“ umgesetzt. Wir selber sind sehr begeistert von der Idee, Logos nach kritischen Hintergrundinformationen entsprechend zu gestalten. Da wird zum Beispiel aus dem berühmten „M“ ganz schnell ein sehr dicker Buchstabe.

IKEA-Logo-Maentis

Richtig witzig finden wir die Idee vom IKEA-Logo, hier sind nach dem Selbstbauprinzip alle Einzelteile des Designs zu erkennen, die aber wie abgepackt nebeneinander aufgereiht sind. Dies ist sehr detailreich und sogar die obligatorischen Schrauben sind mit abgebildet.Ganz nach dem Motto „Bau dir dein eigenes Logo“ trifft dieses Bild definitiv das Prinzip des schwedischen Möbelherstellers.

BP-Logo-Maentis

Eine ernstere Botschaft verbirgt sich hinter dem Logo des berühmten Öllieferanten. Hier wird auf die Explosion einer Ölplattform von 2010 angespielt. Denn eine typische Spielfigur des Kultspiels „Angry Birds“ in den Unternehmensfarben ist bei diesem Bild ölbefleckt zu erkennen. Das trifft den Nagel genau auf den Kopf, schließlich war der Unfall mehr als ärgerlich für die Vögel im Meer.

Gruener-Punkt-Logo-Maentis

Es ist unglaublich, wie treffend alle Logos umgesetzt wurden. Beim Betrachten aller Bilder kommen wir auf jeden Fall ins Grübeln. Schließlich steckt auch einiger schwarzer Humor dahinter. So schlägt uns Maentis bei Umsetzung des Logos vom Grünen Punkt als einzig wahre grüne Lösung das Wegwerfen der Menschheit vor. Seht euch doch selbst einmal das ganze Projekt an. Wir sind gespannt, ob ihr alle Firmen und die versteckten Aussagen herausfindet. Das ist manchmal nämlich gar nicht so einfach….

Bildquelle: Screenshots www.maentis.tumblr.com

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Beitrag. Schreibe den ersten.

Kommentar hinterlassen

Rules of the Blog

Do not post violating content, tags like bold, italic and underline are allowed that means HTML can be used while commenting. Lorem ipsum dolor sit amet conceur half the time you know i know what.